Donnerstag
6
Juni 2019
NICHTS IST UNS ZU BLÖD – DIE STECHÄPFEL GEH‘N IN DIE PUBERTÄT!
Schwedter Stechäpfel, Bürgerbühne Schwedt e. V.
Last not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!
19:30 Uhr, intimes theater, 9€
Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
16
Juni 2019
NICHTS IST UNS ZU BLÖD – DIE STECHÄPFEL GEH‘N IN DIE PUBERTÄT!
Schwedter Stechäpfel, Bürgerbühne Schwedt e. V.
Last not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!
15:00 Uhr, intimes theater, 9€
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
20
Juni 2019
NICHTS IST UNS ZU BLÖD – DIE STECHÄPFEL GEH‘N IN DIE PUBERTÄT!
Schwedter Stechäpfel, Bürgerbühne Schwedt e. V.
Last not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!
19:30 Uhr, intimes theater, 9€
Besucherservice 03332 538 111