Dienstag
21
Mai 2019
Premiere WEIHNACHTEN BEI IVANOVS
Mehrgenerationenprojekt generation ubs, Bürgerbühne Schwedt e.V.
Es ist Weihnachtsabend, die Kinder werden gebadet, während die Köche Hühner und Ferkel schlachten. Eines der Kinder, Sonja (32), wird frech. Die Amme macht kurzen Prozess – und ab ist der Kopf ... Während die Untersuchung des Mordes läuft, interessiert doch alle hauptsächlich: Wird es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben? Das Stück ist eines der ganz wenigen erhaltenen Werke von A. Vvedenskij. Als Vertreter der russischen Avantgarde wird er unter Stalin verhaftet, mit Schreibverbot belegt und kommt 1941 auf einem Gefangenentransport nach Charkow ums Leben. Es ist die Zeit der Schauprozesse und massenhaften Todesurteile. Auch bei den Ivanovs ist die Welt aus den Fugen, aber es soll einen Tannenbaum geben, den Tannenbaum der Tannenbäume. Lassen Sie sich verwirren und unterhalten von einem skurrilen Abend im intimen theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
19:30 Uhr, intimes theater, 7,50€
Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
22
Mai 2019
WEIHNACHTEN BEI IVANOVS
Mehrgenerationenprojekt generation ubs, Bürgerbühne Schwedt e.V.
Es ist Weihnachtsabend, die Kinder werden gebadet, während die Köche Hühner und Ferkel schlachten. Eines der Kinder, Sonja (32), wird frech. Die Amme macht kurzen Prozess – und ab ist der Kopf ... Während die Untersuchung des Mordes läuft, interessiert doch alle hauptsächlich: Wird es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben? Das Stück ist eines der ganz wenigen erhaltenen Werke von A. Vvedenskij. Als Vertreter der russischen Avantgarde wird er unter Stalin verhaftet, mit Schreibverbot belegt und kommt 1941 auf einem Gefangenentransport nach Charkow ums Leben. Es ist die Zeit der Schauprozesse und massenhaften Todesurteile. Auch bei den Ivanovs ist die Welt aus den Fugen, aber es soll einen Tannenbaum geben, den Tannenbaum der Tannenbäume. Lassen Sie sich verwirren und unterhalten von einem skurrilen Abend im intimen theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
19:30 Uhr, intimes theater, 7,50€
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
31
Mai 2019
WEIHNACHTEN BEI IVANOVS
Mehrgenerationenprojekt generation ubs, Bürgerbühne Schwedt e.V.
Es ist Weihnachtsabend, die Kinder werden gebadet, während die Köche Hühner und Ferkel schlachten. Eines der Kinder, Sonja (32), wird frech. Die Amme macht kurzen Prozess – und ab ist der Kopf ... Während die Untersuchung des Mordes läuft, interessiert doch alle hauptsächlich: Wird es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben? Das Stück ist eines der ganz wenigen erhaltenen Werke von A. Vvedenskij. Als Vertreter der russischen Avantgarde wird er unter Stalin verhaftet, mit Schreibverbot belegt und kommt 1941 auf einem Gefangenentransport nach Charkow ums Leben. Es ist die Zeit der Schauprozesse und massenhaften Todesurteile. Auch bei den Ivanovs ist die Welt aus den Fugen, aber es soll einen Tannenbaum geben, den Tannenbaum der Tannenbäume. Lassen Sie sich verwirren und unterhalten von einem skurrilen Abend im intimen theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
19:30 Uhr, intimes theater, 7,50€
Besucherservice 03332 538 111