von U&L (2. Januar 2019 21:49 Uhr)Wir haben kürzlich „Wie im Himmel“ zum zweiten Mal gesehen und möchten uns für die tolle Aufführung bedanken. Wir haben uns danach „Gabriellas Song“ von Helen S. heruntergeladen und müssen sagen, dass es im Netz viele Versionen gibt aber keine die so berührt wie die Interpretation durch Antonia Welke mit Chor. Auch die Videoeinspielungen kann man beim zweiten Mal besser wahrnehmen und einordnen.


Falls Sie in nachträglich in ihrem Eintrag Schreibfehler entdecken oder etwas hinzufügen möchten - Sie können ihn 60 Minuten lang verändern.

Bitte beachten Sie, dass dieses Gästebuch der Meinungsäußerung und Diskussion unserer Angebote und Inszenierungen dient. Wir müssen sämtliche Einträge inhaltlich und rechtlich vertreten können. Unerwünscht sind ebenfalls Einträge die kommerzielle oder zweifelhafte Homepage-Verweise enthalten. Einträge die gegen diese Grundsätze verstossen werden kommentarlos gelöscht.