von Klasse 9d Gauß-Gymnasium (13. März 2019 10:58 Uhr)Hey Leute, wir sind eine 9te Klasse und hatten am 7.3.2019 das Glück, ein Klassenzimmerstück zu sehen. Anfangs war es etwas schwierig, sich in die "Kurze Geschichte meines erfolgreichen Scheiterns" hineinzuversetzen, aber schnell ließen wir uns von diesem Schauspiel begeistern.
Da dieses Stück im Klassenzimmer stattfand, war das Ambiente nicht wie in einem normalen Theater und es wurde das Gefühl von Vertrauen, Sensibilität und Harmonie vermittelt.
Die Geschichte wurde authentisch und sehr überzeugend von Michael Kuczynski gespielt. Sie regte zum Mitmachen und Nachdenken über Familienprobleme und Migration im Alltag an. Besonders die live gespielten Lieder catchten uns.Auch die Auswertung und das Gespräch nach dem Stück mit dem Schauspieler und der Theaterpädagogin Waltraud Bartsch gaben uns einen zweiten Blickwinkel auf die Geschichte und hinter die Kulissen.
Sehr sehenswert und unbedingt zu empfehlen .


Falls Sie in nachträglich in ihrem Eintrag Schreibfehler entdecken oder etwas hinzufügen möchten - Sie können ihn 60 Minuten lang verändern.

Bitte beachten Sie, dass dieses Gästebuch der Meinungsäußerung und Diskussion unserer Angebote und Inszenierungen dient. Wir müssen sämtliche Einträge inhaltlich und rechtlich vertreten können. Unerwünscht sind ebenfalls Einträge die kommerzielle oder zweifelhafte Homepage-Verweise enthalten. Einträge die gegen diese Grundsätze verstossen werden kommentarlos gelöscht.