25. SCHULTHEATERFEST

SCHÜLER SPIELEN FÜR SCHÜLER THEATER, 24. JUNI BIS 28. JUNI 2018

Schirmherrin: Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

www.facebook.com/schultheaterfest

Das Schultheaterfest der ubs ist ein alljährlich stattfindendes, überregionales Treffen von Theatergruppen aus allen Schulstufen und Schulformen, die im Unterricht oder in der Freizeit Theater spielen. Dabei gibt es keine altersmäßige Einschränkung, der unmittelbare Austausch zwischen jüngeren und älteren Teilnehmern ist beab-sichtigt. Auch Probenergebnisse und erste Spielergebnisse können spannend sein und das Fest bereichern. Wir geben kein Thema vor. In den Ergebnissen sollen sich aber eigene Erfahrungen widerspiegeln.
Die beteiligten Gruppen stellen sich ihre Inszenierungen gegenseitig vor und haben die Möglichkeit des Austausches von Erfahrungen in anschließenden Gesprächen und Workshops. Performative Theaterformen sind ausdrücklich erwünscht. Die Vorstellungen werden betreut von künstlerischen und technischen Mitarbeitern der Uckermärkischen Bühnen Schwedt sowie erfahrenen Theaterlehrern.

Die AUFFÜHRUNGSGESPRÄCHE am KriTisch im Foyer Kleines Haus oder an anderen angegebenen Orten werden über die Spielleiter mit den Gruppen verabredet und sind offen für alle Gäste. Sie dienen dem Austausch und der kritischen Auseinandersetzung mit den Inszenierungen.

Die an den WERKSTÄTTEN interessierten Teilnehmer bitten wir um Anmeldung am Besucherservice/Kasse, möglichst vor Beginn des Festes. Die Teilnehmerzahlen sind eingeschränkt. Wir bitten darum, die Werkstätten am Besucherservice vorher zu buchen. Treffpunkt ist jeweils ca. 15 Minuten vor dem Termin am Besucherservice/Kasse. Bitte an bequeme Kleidung und entsprechendes Schuhwerk/Socken denken. Außerdem bitten wir darum, Anmeldungen nicht gruppenweise zu machen, diese wahrzunehmen oder rechtzeitig abzusagen, um nicht die Plätze zu blockieren.
Für das Volleyballturnier bitten wir die Spielgruppen sich bis zum 25.6. um 19:00 Uhr am Besucherservice anzumelden.

KriTisches erscheint jeweils am Folgetag der Aufführungen auf dieser Internetseite. Die Schultheaterfestzeitungsredaktion, überwiegend aus Jugendlichen bestehend, ist bemüht, möglichst umfassend zu berichten. Vielen Dank an das Einstein-Gymnasium Angermünde für die langjährige Unterstützung. Für die Möglichkeit der Medienpartnerschaft Dank an die MOZ. Wer während des Festes mitarbeiten möchte, meldet sich bitte bei kobelt@theater-schwedt.de. Die ubs-Redaktionsleitung hat Sandra Kobelt. Redaktionssitzung täglich um 9:30 Uhr oder nach Verabredung.

Das Schultheaterfesttagebuch liegt im Hauptfoyer aus. Eure Eindrücke und Meldungen können dort in Wort und Schrift hinterlassen werden.

THEATERFESTCAFÉ mit ubcatering
Hugenottenpark/Foyer:
Montag: 11:00-18:30 Uhr, Dienstag: 11:00 - 23:30 Uhr, Mittwoch: 11:00-21:30 Uhr, Donnerstag: 11:00-16:30 Uhr
Mittagessen für die Teilnehmer 11:00-17:00 Uhr auf der Wiese im Hugenottenpark

Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Der Eintritt zu allen Vorstellungen innerhalb des Festes beträgt 3,25 € (ermäßigt 1,75 €). Das Tagesticket kostet 5,25 €, das Festivalticket 10,25 €. Das Herz eines Boxers am 26.6. um 12:00 Uhr 6,25 €. Für Gruppen ist eine rechtzeitige Voranmeldung erforderlich. Mitwirkende SchülerInnen sind über das Teilnehmerticket bei Vorbe-stellung oder mit an der Abendkasse erworbenen Karten zum freien Eintritt in alle Vorstellungen berechtigt. Gäste mit käuflich er-worbenen Karten haben Anspruch auf Sitzplätze. Die Platzwahl ist frei. Die Plätze müssen rechtzeitig vor Beginn der Vorstellung eingenommen werden, sonst besteht kein Sitzplatzanspruch.

Teilnehmer des Festes erhalten alle wichtigen Informationen am Besucherservice im Eingangsbereich der ubs: Tel. +49 3332 538 111.
Öffnungszeiten: Sonntag: 17:00-19:00 Uhr, Montag: 9:30-20:00 Uhr, Dienstag: 8:00-20:00 Uhr; Mittwoch: 9:00-21:30 Uhr; Donners-tag: 9:00-20:00 Uhr

Änderungen vorbehalten! Aktuelle Änderungen werden vor den Vorstellungen bekannt gegeben.

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und das Deutsch-Polnische Jugendwerk. Herzlichen Dank! Mit freundlicher Unterstützung des Lions-Clubs Schwedt/Oder und des Fördervereins der ubs.

Festivalleitung: Waltraud Bartsch, Tina Nickel

Grafik: Robert Müller: www.i-am-your-favourite.de




 Weitere Informationen...
Nächste Termine: 25.06.2018 , 26.06.2018 , 27.06.2018 , 28.06.2018