Die nächste Veranstaltung

Dienstag
21
Mai 2019
Premiere WEIHNACHTEN BEI IVANOVS
Mehrgenerationenprojekt generation ubs, Bürgerbühne Schwedt e.V.
Es ist Weihnachtsabend, die Kinder werden gebadet, während die Köche Hühner und Ferkel schlachten. Eines der Kinder, Sonja (32), wird frech. Die Amme macht kurzen Prozess – und ab ist der Kopf ... Während die Untersuchung des Mordes läuft, interessiert doch alle hauptsächlich: Wird es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben? Das Stück ist eines der ganz wenigen erhaltenen Werke von A. Vvedenskij. Als Vertreter der russischen Avantgarde wird er unter Stalin verhaftet, mit Schreibverbot belegt und kommt 1941 auf einem Gefangenentransport nach Charkow ums Leben. Es ist die Zeit der Schauprozesse und massenhaften Todesurteile. Auch bei den Ivanovs ist die Welt aus den Fugen, aber es soll einen Tannenbaum geben, den Tannenbaum der Tannenbäume. Lassen Sie sich verwirren und unterhalten von einem skurrilen Abend im intimen theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
19:30 Uhr, intimes theater, 7,50€


Endspurt zur INKONTAKT

Die letzten Vorbereitungen für die 15. Messe INKONTAKT in Schwedt laufen auf Hochtouren. weiter lesen


Schockbild? Nein SHREK-Bild!

Nein, wir haben niemanden umgebracht. Nein, das ist keine Mumie und auch keine avantgardistische Skulptur, die uns auf die Gefahren des Plastikmülls aufmerksam machen will. Das ist unser Schauspieler Dominik Müller. Er sitzt und atmet. weiter lesen


Theaterkasse geschlossen

Am Dienstag, dem 30. April, ist die Theaterkasse aus betrieblichen Gründen geschlossen. weiter lesen


Die Ente ist weg!

Liebe Ferienkinder, unsere Tigerente ist weg! Sicherlich ist sie irgendwo in Schwedt unterwegs! Wir brauchen jetzt eure Hilfe! weiter lesen



23. Mai 2019 19:30 Uhr - Großer Saal

„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ - Tour 2019

„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. weiter lesen


31. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

Best of Poetry Slam & Hasenscheisse

Ob Gedicht, Kurzgeschichte, Stand Up Comedy oder Rap – beim Poetry Slam ist alles erlaubt, solange der Text selbstverfasst ist, ohne Kostüme und Requisiten auskommt und das Zeitlimit von fünf Minuten nicht überschreitet. weiter lesen


8. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

AXEL PRAHL UND SEIN INSELORCHESTER MEHR

Vieles, was die Medien an ihm schätzen, aber noch mehr, was das Publikum so an ihm liebt, findet man in seinen Liedern wieder. Prahl singt Prahl – authentisch, bodenständig, erdig, mit Witz und Lust am Musizieren. weiter lesen


6. September 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

Simon & Garfunkel Tribute meets Classic

Mit Liedern wie „Sound of Silence“ und „Bridge over Troubled Water“ schuf das US-amerikanische Duo Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation und ging spätestens mit „The Boxer“ und „Bridge over Troubled Water“ in die Musikgeschichte ein. weiter lesen


10. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

3. Schwedter Taschenlampenkonzert

Die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil sind swingende und rockende Abendkonzerte für die ganze Familie. Gespielt wird unter freiem Himmel, in Freilichtbühnen. Für viele Kinder ist das Taschenlampenkonzert das erste Konzert, das abends beginnt und noch dazu unter freiem Himmel spielt ein echtes Erlebnis! weiter lesen


3. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

PETER HEPPNER

Es gibt auf dieser Welt nicht viele Stimmen, die so einmalig und sofort identifizierbar sind. Schon gar nicht unter deutschen Sängern. Der zweifache Echo-Preisträger Peter Heppner nennt zweifellos eines dieser absolut markanten Organe sein Eigen. weiter lesen


17. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

VIZE UDO

VIZE UDO und die Panikkomplizen, Panik-Rock vom Feinsten wird euch präsentiert von VIZE UDO und seiner genialen Panikband!!! weiter lesen


30. August 2019 20:00 Uhr - Odertalbühne

Kärbholz - Überdosis Leben

"Mit ÜBERDOSIS LEBEN" haben Kärbholz ihr wohl härtestes, aber auch abwechslungsreichstes Album eingeknüppelt…" sagt die Fachpresse. Ein Album – unverkennbar Kärbholz – das mit neuen musikalischen und textlichen Aspekten die eigene, vielleicht nicht logische aber konsequente Weiterentwicklung aufzeigt. weiter lesen