Anke Salzmann

Anke Salzmann
Geboren: 1962 in Berlin
Erstmals an den Uckermärkischen Bühnen: 2019

Ausbildung
1980-1984 Schauspielstudium an der Theaterhochschule „Hans Otto“, Leipzig

Engagements
als Regisseurin (seit 2008):
Societätstheater Dresden / Landestheater Schleswig-Holstein / Schauspielhaus Magdeburg / HMT Rostock / Landesbühnen Sachsen / Theaterkahn Dresden / Phönix Theater Linz / Gostner Hoftheater Nürnberg / Uckermärkische Bühnen Schwedt / Hoftheater Dresden

als Gast-Schauspieldozentin:
- seit 2006 Hochschule für Musik und Theater Rostock
- 2007-2015 Kunstuniversität Graz
- seit 1997 Hochschule für Musik und Theater Leipzig

als Schauspielerin:
- 1997-2004 TJG Dresden
- 1987-1996 Bühnen der Stadt Magdeburg
- 1984-1987 Theater Stralsund

Die wichtigsten Inszenierungen
2012 Magdeburg - „Schwestern“ v. Theo Fransz – Regie
2008 Dresden - „Bunbury“ v. Oscar Wilde – 1. Regie
1987 Magdeburg - „Der Park“ v. Sean O`Casey – Jannice
1983 Leipzig - „Die Ratten“ v. Gerhart Hauptmann – Selma Knobbe

Inszenierungsarbeiten (3)
2020/21 Sechs Tanzstunden in sechs Woche... (Regie)
2019/20 Die Prinzessin und der Pjär (Regie)
2019/20 Fridays (Regie)