Schauspiel

Was heisst´n hier Liebe?

Ein Spiel um Liebe und Sexualität von Helma Fehrmann, Jürgen Flügge, Holger Franke und Günther Brombacher
Aber wie, aber wo, aber wann soll`s das erste Mal passieren?

Einfühlsam erzählt wird die Geschichte von Paul und Paula, die sich ineinander verlieben und manchen Widrigkeiten zum Trotz schließlich doch zusammenkommen.

Der absolute Renner aller ubs.-Inszenierungen - die 7. Spielzeit! Mit wiederrum einem neuen Spielensemble im Angebot für jung und alt!

Da die Insekten zur Erklärung des Spiels zwischen Mann und Frau also als nicht zeitgemäß verbannt wurden, ergab sich eine Flut origineller, witziger und gar nich so peinlicher Einfälle, die Dinge um die "Nummer Eins" nicht nur zu besprechen, sondern auf oftmals überraschende Weise darzustellen.
Birgit Bruck, Uckermärk Kurier, 4. September 1995

Regie: Olaf Hilliger
Bühnenbild: Anke Fischer
Kostüme: Andreas Westkämper, Thea Bittorf

Premiere: 2. September 1995, intimes theater

Abgespielt.