Schauspiel/Kinder/Familien

Die Abenteuer des Tom Sawyer

Abenteuerstück nach dem Roman von Mark Twain in einer Bühnenfassung von Marco Süß
Ein Theaterspektakel für die ganze Familie

Tom Sawyer hat viel Phantasie, eine ungeheure Lust auf Streiche, aber herzlich wenig Sinn für Vernunft - und genau das ist die Mischung, aus der große Abenteuer gemacht werden. Tom und Huck sind für diese Abenteuer bereit. Ehe es aber so richtig losgeht, sind sie erst mal im langweiligen Einerlei ihres kleinen Städtchens am Mississippi gefangen. Doch dann kommt einer dieser entscheidenden Tage und der beginnt des Nachts auf einem Friedhof. Sie beobachten zufällig, wie Indianer-Joe einen Mord begeht und es dem alten Muff Potter anhängen will. Indianer-Joe ist gefährlich! Also schwören sich Tom und Huck, besser den Mund zu halten, und zu verschwinden. Die Jungen beschließen, Piraten zu werden. Was sie alles erleben, bis sie wieder nach Hause zurückkommen, können sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen.

Natürlich wird auch Musik für die richtige Stimmung am Mississippi sorgen. Uli Herrmann-Schroedter von "takayo" hat die Musikkomposition für das Theaterspektakel um Tom Sawyer und Huckleberry Finn übernommen.

Premiere: 23. April 2009, Kleiner Saal

Abgespielt.