Schauspiel/Musical

Durchgeknallt im Elfenwald

Eine Sommernachtstraum-Musical-Revue
Hermia liebt Lysander. Heiraten soll sie jedoch Demetrius. Also flieht das Mädchen mit ihrem Geliebten bei Nacht aus der Stadt. Demetrius erfährt von dem Fluchtplan und folgt dem durchgebrannten Liebespaar in den Wald. Dem verschmähten Bräutigam Demetrius folgt wiederum die von ihm verschmähte Geliebte Helena. Die verliebten Menschen geraten in den Elfenwald und mitten hinein in eine heftige Auseinandersetzung zwischen Oberon und Titania, König und Königin der Elfen. Die vier Liebenden werden in den Fehdezauber der Elfen verwickelt und bald kann sich niemand mehr seiner Gefühle sicher sein: Lysander himmelt Helena an, Demetrius lässt sich von Titania verführen, Hermia verzweifelt, Helena verzagt, Oberon bereut ...

Die alte Geschichte wird vom Autorenteam der ubs. mit frischem Witz neu erzählt: Bekannte Musical-Songs - aus "Cats", dem "Phantom der Oper", "Monty Python's Spamalot", "Sister Act", "Cabaret", "Mamma Mia" und vielen anderen - sind in die Handlung eingebettet und neben gesanglichen und tänzerischen Höhepunkten wird es im kunterbunten Elfenwald akrobatische und artistische Glanzpunkte zu bestaunen geben. Und wer in den vergangenen Wochen zu den eifrigen Lesern der "Elfen-Post" gehörte, kann sich auf ein Wiedersehen mit Elfe 12 freuen, die dann endlich ihr Diplom bekommen wird!

von Jan Kirsten, Max Beinemann, Uli Hermann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon

Premiere: 2. Oktober 2010, Großer Saal

Abgespielt.