Schauspiel

Leiden!Werther

Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang von Goethe
Ein junger Mann auf der Suche nach sich selbst. Auf der SUCHE nach dem Sinn des Lebens, nach LIEBE und Anerkennung. WERTHER will viel vom LEBEN, ohne genau zu wissen, was er will. Er ist das erste Mal von zu Hause fort, fühlt sich frei und manchmal auch einsam. Er verliebt sich ABGRUNDtief in ein Mädchen. LOTTE. Sie erwidert seine Gefühle. Oder sieht es nur für ihn so aus? Sie gehört schon zu einem anderen. Der ihm die Freundschaft anbietet. Unentwegt kreisen Werthers Gedanken um die unerfüllte Liebe. Schließlich zieht er sich aus dieser WELT zurück.

Das Kulttagebuch des berühmtesten Briefeschreibers der deutschen Literatur in einer knappen Stunde. Kompromisslos und leidenschaftlich.

Premiere: 27. September 2011, Gauß-Gymnasium Schwedt

Abgespielt.