Schauspiel

RICHARD O’BRIEN’S The ROCKY HORROR SHOW

BY ARRANGEMENT WITH BB GROUP GMBH AND THE ROCKY HORROR COMPANY LTD.
Diese Nacht werden Brad und Janet nie vergessen: Nach einer Autopanne suchen die Frischverlobten Hilfe und geraten ausgerechnet in die Fänge des einzigen transsexuellen Außerirdischen, den es weit und breit zu finden gibt – Frank´N´Furter. Als ihnen Frank`N´Furters furchteinflößender Butler RiffRaff die Tür öffnet, ahnen Brad und Janet noch nichts davon, dass sie in dieser Nacht Zeugen einer wundersamen Schöpfung werden würden. Rocky erblickt das Licht der Welt. Dieser von Frank´N´Furter geschaffene Adonis soll einzig und allein der Lust seines „Herren“ dienen. Als Rocky aber lieber Janet nachsteigt, geraten die Situation und die bis dahin verborgenen Gelüste außer Kontrolle.

Richard O´Briens schrilles Musical wurde 1973 in einem kleinen Londoner Theater uraufgeführt und erlebte solch einen Zuspruch, dass die Show nicht nur drei Mal in ein größeres Theater umziehen musste, sondern auch zwei Jahre später verfilmt wurde. Inzwischen ist es 40 Jahre her, seit Rocky zum ersten Mal auf einer Bühne das Licht der Welt erblickt hat und die „ROCKY HORROR SHOW“ ist längst Kult. Schon seit mehreren Generationen machen sich die Fans kostümiert ins Theater auf – um die Abenteuer von Brad und Janet mitzuerleben, mitzusingen und selbstverständlich den „Time Warp“ mitzutanzen.

Premiere: 8. März 2013, Kleiner Saal

Abgespielt.