Schauspiel/Thriller

DarstellBar: Der Dolch der Hohenzollern!

Krimi mit Dinner von Urban Luig
Im Fernsehen läuft die 279. Wiederholung vom „Tatort“ und sogar die schwedischen Krimis durchschauen Sie sofort? Dann beweisen Sie Ihr kriminalistisches Gespür doch live in unserer neuen mörderisch guten DarstellBar...

Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern, die beiden letzten Nachfahren der berühmten Markgrafen von Brandenburg-Schwedt, haben in die Theaterklause der Uckermärkischen Bühnen geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Zum Glück sind Presse und Polizei anwesend und wegen eines starken Gewitters kann auch niemand den Tatort verlassen. Nun sind Sie gefragt: Beobachten Sie die Akteure genau, wägen Sie Motive und Alibis ab und lösen Sie den Kriminalfall - dem Tisch mit den stichhaltigsten Beweisen winkt ein Preis!

Genießen Sie einen Abend zwischen hoheitlicher Unterhaltung und kurfürstlichen Anekdoten aus der Markgrafenzeit Schwedts, angereichert mit einem majestätischen 3-Gänge-Menü, zubereitet und serviert vom ubcatering.

Vorspeise: Ahnungsvolle Legende - Tatar vom hausgebeizten Lachs mit Dill-Schmand und Rote-Beete-Mango-Relish; Hauptgang: Traditionsreiches Erbe - gefüllte Supreme vom Perlhuhn mit Pflümli-Reduktion und Calvados-Äpfelchen, dazu Kartoffelgratin; Dessert: Kostbare Noblesse - pochierte Gewürzbirne an Nuss-Nougat-Eis

Premiere: 12. Mai 2018, 19:00 Uhr, Theaterklause

7 Termine vom 25. Oktober 2018 - 30. Dezember 2018 im Spielplan anzeigen