Schauspiel

Marlene

Ein Stück von Pam Gems, mit Musik, Deutsch: Angela Kingsford Röhl
Vor mehr als zehn Jahren starb Sie in Paris. Jetzt kehrt Sie noch einmal ins Theater zurück; Sie wird noch einmal eine Bühne betreten und die Lieder singen, die Sie einst berühmt gemacht hat.

Wir laden unser Publikum ein auf eine Reise in die Vergangenheit, um der großen Legende des vergangenen Jahrhunderts ein letztes Mal leibhaftig zu begegnen - Miss Marlene Dietrich!

Und während wir sehnsüchtig den Beginn dieses letzten Konzerts erwarten, werden wir mit unserem Publikum gebannt Ihren Erinnerungen lauschen und Sie heimlich beobachten, wie Sie das berühmte Kleid anlegt und sich auf Ihren Auftritt vorbereitet...

Fakten sind unwichtig. - Wahr ist, daß alles, was über mich geschrieben wurde, falsch ist! - Marlene Dietrich

Regie: Ernstgeorg Hering
Musikalische Leitung: Thomas Pester

Premiere: 24. Oktober 2003, Großer Saal

Abgespielt.