Schauspiel

LIEBE LIEBE? LIEBE!

Jugendstück von Thomas B. Hoffmann
Dieses Gefühl - Ah, dieses Gefühl - Was`n für`n Gefühl? - So hier und hier - In Herz und Bauch - Ich spür`s mehr hier - Man schläft nicht mehr - Man isst nicht mehr - Man geht so wie auf Eiern - Au, meine Eier - Schmetterlinge im Bauch - Grillen im Kopf - Ameisen im Hintern - Dieses Pochen in der Brust - Und in der Hose - Hör doch mal auf - Es hört nicht auf - Was für ein Scheiß-Gefühl - Ein geiles Gefühl - Total geil - Du bist verliebt - Die ist verknallt - Den hat`s erwischt - Was für ein Gefühl - Ein Wahnsinn - Irre - Bin nicht mehr normal - Voll durch - Nicht ich - Was is`n das? - Was soll`n das? - Ich glaube - Liebe - Liebe? - Liebe!

Wenn nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn zur Baustelle wird, sind Jugendliche nicht mehr Kind - aber auch noch nicht erwachsen. Mütter werden peinlich, die Schule nervt und die erste Liebe bringt ein Gefühlschaos.

Drei Schauspieler zeigen in sechs Varianten wie es ist mit der Pubertät, dem Verliebtsein, der Liebe und dem Sex. Sie reden offen über verwirrte Gefühle und Biochemie, über Liebeskummer und Selbstzweifel, machen Lust und Mut zum Ausprobieren. Sie gehen den Fragen nach dem Platz im Leben, in der Sexualität und in der Liebe cool und auch emotional nach.

für Menschen ab 13
Regie: Sonja Hilberger

Premiere: 4. März 2014, intimes theater

Abgespielt.