Schauspiel/Kinder/Familien

Die verzauberten Brüder / Zaczarowani Bracia

Jewgeni Schwarz, aus dem Russischen von Rainer Kirsch, Märchen für deutsche und polnische Kinder ab 4 Jahren
„In den Wäldern, in den Auen
Will ich niemanden verhauen,
Schlag ich keinen kurz und klein,
Sondern such mein Mütterlein.“


Mutig singend stapft der kleine Iwanuschka alleine durch den Wald. Vor drei Jahren schon ist seine Mutter Wassilissa aufgebrochen, um seine beiden älteren Brüder zu suchen. Beide wollten hinaus in die Welt, um Helden zu werden, und keiner von ihnen ist bislang zurückgekehrt. Drei Jahre hat es der kleine Iwanuschka allein zu Hause ausgehalten, jetzt hat er genug. Er will sie alle wiederfinden. Dafür fühlt er sich jetzt stark genug. Im Wald schließt er Freundschaft mit drei Tieren: einem schlauen Kater, einem gemütlichen Bären und einem lustigen Hund. Sie erzählen ihm, dass hinter allem die böse Hexe Babajaga steckt, die seine Brüder gefangen hält und die seine Mutter Wassilissa für sich arbeiten lässt, um sie auszulösen. Nur wenn es Wassilissa gelingt, für ihre Arbeit ein Lob von der Hexe zu bekommen, sollen die Brüder frei kommen. Iwanuschka und die drei Tiere beschließen, der Mutter bei ihren Arbeiten zu helfen. Aber die Hexe erfindet immer neue Tricks und immer unlösbarere Aufgaben, damit sie die Brüder nicht herausgeben muss. Doch die Helden im Zauberwald haben dazugelernt und hecken einen schlauen Plan aus…

Der russische Dramatiker Jewgeni Schwarz hat aus dem unvergesslichen Märchen ein wunderbares Stück gemacht. Faszinierende und liebevoll gestaltete Figuren erzählen auf spannende und wahrhaftige Weise von Kühnheit, der Lust am jungen Heldentum, von Selbstüberschätzung, Reue, der Unbesiegbarkeit der uneigennützigen Liebe und – auch von der Würde der Arbeit. Wie gewohnt gibt es auch diesmal eine zweisprachige Märchenfigur, die unsere polnischsprachigen Besucher durchs Stück geleiten wird.

Regie: Daniel Heinz
Ausstattung: Frauke Bischinger
Musik: Matthias Manz

Premiere: 21. November 2018, 10:00 Uhr, Großer Saal

7 Termine vom 18. Dezember 2018 - 26. Dezember 2018 im Spielplan anzeigen