Schauspiel

Das Gesetz der Schwerkraft

In der Übersetzung (aus dem kanadischen Französisch) von Sonja Finck
von Olivier Sylvestre
Dom hat die Schnauze voll, von den MitschülerInnen, seiner Mutter, von sich selbst. Er will weg aus der Vorstadt. Da platzt Fred in sein Leben, auch 14-jährig, neu in der Klasse. Fred hat mal wieder den Wohnort und die Schule gewechselt.
„Willst du mit mir befreundet sein?“ Ja!
In der Folge erlebt Fred einen kurzen ersten glücklichsten Schultag seines Lebens, Dom seine erste große Liebe mit Amélie. Dann sind sie beide wieder allein. Zaghaft nähern sie sich erneut an, denn beide fürchten die Ablehnung. Eine Ablehnung für das, was sie selbst bald untereinander aussprechen können, aber vor allen anderen nicht. Am Ende des Schuljahres sind sie wirklich befreundet.
Olivier Sylvestre thematisiert einfühlsam kritisch Freundschaft und Akzeptanz, ebenso Anderssein, Diversität und Selbstfindung. Eine aufregende Coming-of-Age-Story nicht nur für ein ganz junges Publikum.

Premiere: 18. November 2021, 10:30 Uhr, intimes theater

5 Termine vom 18. November 2021 - 3. Dezember 2021 im Spielplan anzeigen