Schauspiel

DarstellBar - Biss zum Schluss

Ein Vampirdinner frei nach dem gleichnamigen Stück von Monika Radl
Haben Sie heute schon gespeist?
Und wenn ja, doch nicht etwa Knoblauch oder sonstige vampirabwehrende Ingredienzien?
Dann wären Sie im Biss zum Schluss völlig falsch!
Denn: Dr. Transfusi lädt ein zu einer Begegnung mit Vampiren! Gänzlich echt, schauerlich und untot!

Eine Midlife Crisis ist für niemanden schön, erst recht nicht für einen Vampir, denn der muss sie – so sie nicht geheilt wird – EWIG leben! Aber nicht, wenn er in die Hände von Dr. Transfusi auf dem Jahrmarkt der Schauerlichkeiten gerät.

Erleben Sie in der Theaterklause mit einem vampirisch leckeren Menü das Raritätenkabinett des Dr. Transfusi (Uwe Schmiedel), der Ihnen mit seiner verführerischen Assistentin (Claire Varga) garantiert, den lebensmüden Vampir (Daniel Heinz) mit allen Mitteln seiner magischen Kunst zu heilen. Begegnen Sie Monster aller Art, aber auch der leidenschaftlichen Liebe eines Untoten zu seiner menschlichen Braut. Und mehr noch: Unterstützen Sie Dr. Transfusi, greifen Sie ein in das spielerische Geschehen, sagen Sie an, was gespielt werden soll – und die Geschichte wendet sich, wenn Sie es wollen!

Regie: Mario Eick

Premiere: 16. November 2012, Theaterklause

Abgespielt.