Schauspiel/Musical

ROMEO UND JULIA

Uraufführung, Musical nach der Tragödie von William Shakespeare
Die Montagues und die Capulets, zwei angesehene Modehäuser in Verona, sind seit Jahren erbitterte Feinde. Romeo, der Sohn Montagues schleicht sich mit seinen Freunden auf ein Fest Capulets und verliebt sich dort unsterblich in dessen Tochter Julia, die seine Gefühle mit aller Leidenschaft erwidert. Die Feindschaft ihrer Familien kann sie nicht hindern, sich von Pater Lorenzo heimlich trauen zu lassen. Der hofft, auf diesem Wege den Frieden in der Stadt wiederherzustellen. Doch stattdessen werden die Liebenden mit in den Strudel aus Verbannung, Verzweiflung und Tod gerissen.

Das klassische Liebesdrama „Romeo und Julia“ von William Shakespeare – unzählige Male auf die Bühne gebracht – wird an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt 2013 in einer eigenen Fassung als international besetztes Musical uraufgeführt.

Koproduktion mit dem Teatr Muzyczny im. Danuty Baduszkowej, Gdynia und dem Kleist Forum Frankfurt

Musikalische Leitung: Uli Herrmann-Schroedter
Musik: Uli Herrmann-Schroedter,Jan Kirsten, Kayode Eschrich, Tilman Hintze
Buch: Jan Kirsten,Max Beinemann, Uli Herrmann-Schroedter, Maren Rögner und Reinhard Simon
Regie: Reinhard Simon

Kritik des Deutschen Bühnenvereins

Premiere: 5. Oktober 2013, Großer Saal

Abgespielt.