Samstag
3
Oktober 2020
Premiere Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 18 €
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Dienstag
6
Oktober 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
10:30 Uhr, Kleiner Saal, 9,25 € (Schüler: 6,15 €)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
7
Oktober 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
10:30 Uhr, Kleiner Saal, 9,25 € (Schüler: 6,15 €)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
15
Oktober 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
Theatertag
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 8,50 €
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
17
Oktober 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 13,85 € (Schüler: 6,93 €)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
13
November 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 13,85 € (Schüler: 6,93 €)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
14
November 2020
Antigone
Tragödie von Sophokles. In einer Nachdichtung von Walter Jens
Wo endet die Verfügungsgewalt eines Staates und seines Herrschers? Gibt es höhere, moralische Gebote, die darüber hinausgehen? Es sind politische Grundfragen, die Sophokles uns hier stellt. Die Antigone hat ewige Gültigkeit. Sie ist ein Grundstein des europäischen Theaters.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 13,85 € (Schüler: 6,93 €)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111