Mittwoch
26
Juni 2019
Max und Moritz
Sieben Lausbubenstreiche von Wilhelm Busch, Für die Bühne eingerichtet und bearbeitet von Dietrich Korten
Die Lausbuben Max und Moritz, Witwe Bolte samt ihren Hühnern und alle anderen liebenswerten Figuren aus den Bildergeschichten von Wilhelm Busch erfreuen die kleinen und großen Zuschauer der Uckermärkischen Bühnen bereits seit dem Jahr 2007.
10:00 Uhr, Odertalbühne, 12€ (Schüler: 6€)
Donnerstag
27
Juni 2019
Oh, wie schön ist Panama
von Janosch - Dramatisierung von Alexander Kratzer
Janoschs Kultfiguren erobern die Uckermärkischen Bühnen. Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.
10:00 Uhr, Odertalbühne, 12€
präsentiert von radioeins (rbb)
Kurze Geschichte meines erfolgreichen Scheiterns
Klassenzimmerstück von Fred Apke
Eine glückliche Kindheit misslingt, die polnische Mutter und der deutsche Vater geben sich wenig Mühe nach ihrer Trennung. Dzidek verlässt sein Zuhause und sucht nach seiner Chance. Er kann singen, er hat Talent, Musik kennt keine Grenzen.
19:30 Uhr, Foyer Kleines Haus, 8,50€
Freitag
28
Juni 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder 03332 538 111
Samstag
29
Juni 2019
ubs auf tour Oh, wie schön ist Panama
von Janosch - Dramatisierung von Alexander Kratzer
Janoschs Kultfiguren erobern die Uckermärkischen Bühnen. Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.
15:00 Uhr, Freilichtbühne im Amtshof Wittstock/Dosse
präsentiert von radioeins (rbb)
Der Kartenverkauf wird über Anbieter vor Ort organisiert.
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
30
Juni 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
15:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
3
Juli 2019
Auf Entdeckungstour in den ubs
Eine Veranstaltung im Rahmen des Agenda-Diploms für Kinder im Grundschulalter, organisiert vom Mehrgenerationenhaus Schwedt; Anmeldungen per E-Mail unter: mgh-schwedt@volkssolidaritaet.de
09:30 Uhr, Alle Räume
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
5
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
6
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Freitag
12
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
13
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
14
Juli 2019
Oh, wie schön ist Panama
von Janosch - Dramatisierung von Alexander Kratzer
Janoschs Kultfiguren erobern die Uckermärkischen Bühnen. Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.
15:00 Uhr, Odertalbühne, 12€ (Schüler: 6€)
präsentiert von radioeins (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
19
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
20
Juli 2019
Shrek – Das Musical
Nach dem Dreamworks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig (TYA-Version)
Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine – bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzessin Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als – nun ja, dreimal dürfen Sie raten ...
20:00 Uhr, Odertalbühne, 30/24/13€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
3
August 2019
Zuckertütenfest (nur nach Anmeldung)
12:00 Uhr, Hauptfoyer
PETER HEPPNER
Es gibt auf dieser Welt nicht viele Stimmen, die so einmalig und sofort identifizierbar sind. Schon gar nicht unter deutschen Sängern. Der zweifache Echo-Preisträger Peter Heppner nennt zweifellos eines dieser absolut markanten Organe sein Eigen.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 31,90€
eventim.de reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
8
August 2019
AXEL PRAHL UND SEIN INSELORCHESTER MEHR
Das Konzert zum neuem Album
Vieles, was die Medien an ihm schätzen, aber noch mehr, was das Publikum so an ihm liebt, findet man in seinen Liedern wieder. Prahl singt Prahl – authentisch, bodenständig, erdig, mit Witz und Lust am Musizieren.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 44,90€ (Abendkasse: 49,90€)
eventim.de reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Freitag
9
August 2019
SOLITARY EXPERIMENTS & FORCED TO MODE
Konzert
19:00 Uhr, Odertalbühne, 25€ (Abendkasse: 29€)
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
10
August 2019
Soder H2O
Die Auto-Tuning-Show
12:00-17:00 Uhr, Hugenottenpark, Eintritt frei
Besucherservice 03332 538 111
3. Schwedter Taschenlampenkonzert
mit der Berliner Band Rumpelstil
Ein großes Konzertabenteuer für kleine und große Kinder: Hier darf laut mitgesungen, wild getanzt und kunstvoll-spontan mit der selbst mitgebrachten Taschenlampe herumgeleuchtet werden. Und wenn es dann richtig dunkel ist, werden die Taschenlampen der Kinder zu den eigentlichen Stars.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 14/7€
eventim.de reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Freitag
16
August 2019
INGO APPELT „Der Staats-Trainer!“
Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie!
Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „Der Staats-Trainer!“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 29,75€
eventim.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
17
August 2019
VIZE UDO
VIZE UDO und die Panikkomplizen, Panik-Rock vom Feinsten wird euch präsentiert von VIZE UDO und seiner genialen Panikband!!! Er sang schon vor 60.000 Leuten und ist demnächst ganz nah bei euch. Lasst uns die panische Zeitreise beginnen – denn hinter all den Horizonten geht es immer weiter…
20:00 Uhr, Odertalbühne, 20€ (Abendkasse: 25€)
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
22
August 2019
Klassik populär
mit Hans-Joachim Scheitzbach
Kammerkonzerte mit Kammervirtuosen der Komischen Oper Berlin und der Staatskapelle Berlin unter der Leitung und moderiert von Solocellist Hans-Joachim Scheitzbach
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 15€
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
24
August 2019
Wir sind Elfenwald! Heimat beflügeln
Zauberhaftes Elfenfest für die ganze Familie, mit Elfenumzug um 11:00 Uhr. Wir erwarten Euch in phantasievollen Kostümen!
11:00-18:00 Uhr, Hugenottenpark, Eintritt frei
Besucherservice 03332 538 111
MachBar – Die Theater-Late-Night-Show
von und mit Daniel Heinz und Gerd Opitz
Freuen Sie sich auf absolut vertrauenswürdige und knallhart recherchierte TOPitz-News, auf die privaten Einsichten in das Leben und Wirken der eigens eingeflogenen Gäste, auf die einzig wahre Koch-Show „Gerdissimo“, auf Gesangsbeiträge des Ensembles der ubs, begleitet von „Star-Pianist“ Tilman Hintze, auf eine neue Perle der Uckermark und vieles mehr.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 12€ (Schüler: 6€)
Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
25
August 2019
Wir sind Elfenwald! Heimat beflügeln
Absolviert viele lustige und spannende Elfenprüfungen!
11:00-17:00 Uhr, Hugenottenpark, Eintritt frei
Besucherservice 03332 538 111
Montag
26
August 2019
Henrietta in Fructonia
AOK - Kindertheater
Anmeldungen unter: www.aok.de/pk/nordost/inhalt/theaterstuecke-mit-henrietta-5/
09:00 Uhr, Kleiner Saal, Eintritt frei
Besucherservice 03332 538 111
Henrietta in Fructonia
AOK - Kindertheater
Anmeldungen unter: www.aok.de/pk/nordost/inhalt/theaterstuecke-mit-henrietta-5/
10:45 Uhr, Kleiner Saal, Eintritt frei
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
30
August 2019
Kärbholz - Überdosis Leben
"Mit ÜBERDOSIS LEBEN" haben Kärbholz ihr wohl härtestes, aber auch abwechslungsreichstes Album eingeknüppelt…" sagt die Fachpresse. Ein Album – unverkennbar Kärbholz – das mit neuen musikalischen und textlichen Aspekten die eigene, vielleicht nicht logische aber konsequente Weiterentwicklung aufzeigt.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 27,25€
eventim.de reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
31
August 2019
Best of Poetry Slam & Hasenscheisse
Ob Gedicht, Kurzgeschichte, Stand Up Comedy oder Rap – beim Poetry Slam ist alles erlaubt, solange der Text selbstverfasst ist, ohne Kostüme und Requisiten auskommt und das Zeitlimit von fünf Minuten nicht überschreitet. An diesem Abend gibt es ein ultimatives Best of Poetry Slam mit exklusiver Unterstützung durch die legendären Acoustic Guitar Trash Balladen der Kultband Hasenscheisse. Die Band verpackt humorvolle deutsche Texte mit einer Portion Berliner Mundart, ob Bossa, Walzer, Rockabilly, lange Balladen oder kurzweilige Songs.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 15€ (Schüler: 10€)
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
1
September 2019
Oh, wie schön ist Panama
von Janosch - Dramatisierung von Alexander Kratzer
Janoschs Kultfiguren erobern die Uckermärkischen Bühnen. Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.
15:00 Uhr, Odertalbühne, 12,35€
präsentiert von radioeins (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
6
September 2019
Simon & Garfunkel Tribute meets Classic
Duo Graceland mit Streichquartett und Band
Ein Abend mit Graceland ist daher nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die zeitlos gute Musik von Simon & Garfunkel, interpretiert von hervorragenden Musikern mit ganz eigenem Sound, spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.
20:00 Uhr, Odertalbühne, 29,90€
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
7
September 2019
MARKUS KREBS - "Pass auf... kennste den?!“
Das Comedyprogramm mit Markus Krebs „Pass auf … kennste den?!“ wird aufgrund anstehender Dreharbeiten des Künstlers auf den 14. Februar 2020 verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin bzw. können am Kaufort zurückgegeben werden.
19:30 Uhr, Großer Saal, 31,35€
Ganze Kerle!
Komödie von Kerry Renard
Die „Kerle“ aus Kerry Renards Erstlingswerk sind Durchschnittstypen mit einem stinknormalen Job und ganz alltäglichen Problemen. Die Idee, selbst eine Travestie-Show auf die Beine zu stellen, bringt Aufregung in ihr Leben – und dem Publikum jede Menge Spaß und Unterhaltung.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,85€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Freitag
13
September 2019
Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 20,55€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Premiere NÜRNBERG
Schauspiel aus dem Polnischen von Andreas Volk, Deutschsprachige Erstaufführung
Ein facettenreicher, ernüchternder Politthriller, der schonungslos Wahrheiten ausspricht. In Zeiten moderner und umfassender Überwachungsmethoden ein hochbrisanter, aktueller Stoff.
19:30 Uhr, intimes theater, 18€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und radioeins (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
14
September 2019
Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 20,55€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
2.Premiere NÜRNBERG
Schauspiel aus dem Polnischen von Andreas Volk, Deutschsprachige Erstaufführung
Ein facettenreicher, ernüchternder Politthriller, der schonungslos Wahrheiten ausspricht. In Zeiten moderner und umfassender Überwachungsmethoden ein hochbrisanter, aktueller Stoff.
19:30 Uhr, intimes theater, 18€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und radioeins (rbb)
Besucherservice 03332 538 111