Donnerstag
21
März 2019
ubs auf tour Pro An(n)a
von Marzena Ryłko
Das Klassenzimmerstück spielen wir nicht nur in Schulen, sondern auch in anderen kleineren Spielstätten. Infos und Buchungen für Gruppen (ab 14 Jahre) über die Theaterpädagogin Waltraud Bartsch: bartsch@theater-schwedt.de, Tel. 03332 538129.
10:00 Uhr, Ernst-Barlach-Theater Güstrow
Kartenverkauf über 03843/684146 Vvk@theater-guestrow.de
Tschick
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Ein Sommer mit vielen neuen und lustigen Menschen und Abenteuern wartet auf Maik und seinen Freund Tschick ...
10:30 Uhr, intimes theater, 9/6€
präsentiert von radioeins (rbb), Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
Operetten zum Kaffee
mit Alenka Genzel, Frank Matthias und Ronald Herold
Operettenfrühling von Mozart bis Stolz
Veranstaltungsreihe mit guter Musik bei Kaffee und Kuchen
15:00 Uhr, Kleiner Saal, 23€
Freitag
22
März 2019
ubs auf tour Uraufführung Kurze Geschichte meines erfolgreichen Scheiterns
Klassenzimmerstück von Fred Apke
Eine glückliche Kindheit misslingt, die polnische Mutter und der deutsche Vater geben sich wenig Mühe nach ihrer Trennung. Dzidek verlässt sein Zuhause und sucht nach seiner Chance. Er kann singen, er hat Talent, Musik kennt keine Grenzen.
10:00 Uhr, Angermünder Bildungswerk e.V.
Der Kartenverkauf wird über Anbieter vor Ort organisiert.
CITY – Candlelight Tour
CITY unplugged. Ein Programm, welches auch die leisen Töne von CITY berücksichtigt. Die schönsten Balladen aus nunmehr über 45 Jahren Bandgeschichte und die größten Hits in neuen elektro-akkustischen Arrangements.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 42,90€
reservix.de oder 03332 538 111
Alle meine Söhne
von Arthur Miller
Die spannungsgeladene Geschichte, die ein Rezensent einen „ziemlich erschütternden rechten Haken“ gegen den Kapitalismus und seine Gier genannt hat, ist vieles: Familiendrama, politischer Krimi, Liebesgeschichte. Aber vor allem ist sie noch immer hochaktuell.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Samstag
23
März 2019
ubs auf tour DarstellBar: Der Dolch der Hohenzollern!
Krimi mit Dinner von Urban Luig
Genießen Sie einen Abend zwischen hoheitlicher Unterhaltung und kurfürstlichen Anekdoten aus der Markgrafenzeit Schwedts, angereichert mit einem majestätischen 3-Gänge-Menü, zubereitet und serviert vom Team des ubcatering.
19:00 Uhr, Kulturfabrik Fürstenwalde
Kartenverkauf über 03361/2288 Kulturfabrik Fürstenwalde
Ein Knochenjob
Eine deutsch-polnische Komödie von Fred Apke
Hinreißend bösartig und liebenswert zugleich erzählt die brillante Komödie von dem polnischen Geschwisterpaar Bronka und Bogus, in dessen Garten plötzlich ein junger deutscher Mann steht und sie für 20.000 Euro um einen unerhörten Gefallen bittet.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Ich hab noch einen Koffer in Paris
Marlene Dietrich trifft Edith Piaf
mit Klara Gmiter und Peter-Benjamin Eichhorn
19:30 Uhr, Theaterklause, 13,50€
Sonntag
24
März 2019
Immer wieder sonntags … unterwegs
Stefan Mross tourt auch 2019 mit der Erfolgs-Sendung durch die Republik!
Die Erfolgstournee geht weiter! Auch 2019 setzt Stefan Mross die beliebte Live-Tour „Immer wieder sonntags … unterwegs“ fort und begrüßt auf der Bühne hochkarätige Gäste. Mit dabei sind diesmal Anna-Carina Woitschack, Bata Illic, Die Ladiner und als Stargast Maximilian Arland!
16:00 Uhr, Großer Saal, 46,90/44,90/42,90€
eventim.de oder Besucherservice 03332 538 111
Ein Knochenjob
Eine deutsch-polnische Komödie von Fred Apke
Hinreißend bösartig und liebenswert zugleich erzählt die brillante Komödie von dem polnischen Geschwisterpaar Bronka und Bogus, in dessen Garten plötzlich ein junger deutscher Mann steht und sie für 20.000 Euro um einen unerhörten Gefallen bittet.
16:00 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Dienstag
26
März 2019
Les(e)bar EXTRA
„Genieße mit Phantasie“
Lesung zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane
19:30 Uhr, Theaterklause, 8€
Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
27
März 2019
Les(e)bar EXTRA
„Genieße mit Phantasie“
mit Fabian Ranglack und Benjamin Schaup
10:00 Uhr, Theaterklause, 8€
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
28
März 2019
ubs auf tour Pro An(n)a
von Marzena Ryłko
Das Klassenzimmerstück spielen wir nicht nur in Schulen, sondern auch in anderen kleineren Spielstätten. Infos und Buchungen für Gruppen (ab 14 Jahre) über die Theaterpädagogin Waltraud Bartsch: bartsch@theater-schwedt.de, Tel. 03332 538129.
10:30 Uhr, Landestheater Tübingen
Kartenverkauf über 07071/159249 kasse@landestheater-tuebingen.de
Freitag
29
März 2019
Havana Nights
Agenda Production International
Das erfolgreiche Tanz-Musical aus Kuba „Havana Nights“ ist legendär, ein absolutes Fest für Auge und Ohr! Karibische Rhythmen mit dem pulsierenden Sound der neuen Generation, gepaart mit eindrucksvollen Choreografien und spektakulärer Artistik! Erleben Sie die feurigen Tänzer der Havana Nights Dance Company mit ihrer sinnlichen und charismatischen Performance, bei der Tradition, Urban Dance und Nostalgie zu einer temperamentvollen Tanzsensation harmonisch verschmelzen. Lassen Sie sich mitten in das Herz der heißblütigen Insel Kuba entführen. Havana sehen, hören und fühlen: Darum dreht sich alles im Tanzmusical „Havana Nights“!
19:30 Uhr, Großer Saal, 39,90/44,90/42,90€
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Premiere Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 24/12€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
30
März 2019
Alle meine Söhne
von Arthur Miller
Die spannungsgeladene Geschichte, die ein Rezensent einen „ziemlich erschütternden rechten Haken“ gegen den Kapitalismus und seine Gier genannt hat, ist vieles: Familiendrama, politischer Krimi, Liebesgeschichte. Aber vor allem ist sie noch immer hochaktuell.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 20€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
31
März 2019
SUGAR MAN
Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez
Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion „In aller Freundschaft“ (Einschaltquote 6,5 Mio.) beweist in diesem neuen Programm einmal mehr seine Qualitäten als Sänger.
18:00 Uhr, Kleiner Saal, 29,90€
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
3
April 2019
Faust
Der Tragödie erster UND zweiter Teil von Johann Wolfgang von Goethe
Goethes „Faust“ erzählt als großes Theaterabenteuer: berührend, verzaubernd, aufregend, nachdenklich stimmend, zum Lachen wie zum Weinen reizend. Der unzufriedene und an seinem Dasein leidende Universitätsgelehrte Faust wird zum Gegenstand einer Wette zwischen Gott und Teufel: Von Mephistopheles begleitet, der ihn Gott abspenstig machen will, zieht Faust durch die Welt. Er durchläuft mehrere Versuche, seinem Leben einen Sinn zu geben, und macht sich dabei mehrfach schuldig. Dennoch wird seine Seele am Ende seines Lebens durch die reine Liebe Gretchens vor dem Zugriff Mephistos gerettet.
10:30 Uhr, Großer Saal, 13,50/6,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
4
April 2019
Faust
Der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe
Goethes „Faust“ erzählt als großes Theaterabenteuer: berührend, verzaubernd, aufregend, nachdenklich stimmend, zum Lachen wie zum Weinen reizend. Der unzufriedene und an seinem Dasein leidende Universitätsgelehrte Faust wird zum Gegenstand einer Wette zwischen Gott und Teufel: Von Mephistopheles begleitet, der ihn Gott abspenstig machen will, zieht Faust durch die Welt. Er durchläuft mehrere Versuche, seinem Leben einen Sinn zu geben, und macht sich dabei mehrfach schuldig. Dennoch wird seine Seele am Ende seines Lebens durch die reine Liebe Gretchens vor dem Zugriff Mephistos gerettet.
10:30 Uhr, Großer Saal, 13,50/6,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Faust
Der Tragödie erster UND zweiter Teil von Johann Wolfgang von Goethe
Goethes „Faust“ erzählt als großes Theaterabenteuer: berührend, verzaubernd, aufregend, nachdenklich stimmend, zum Lachen wie zum Weinen reizend. Der unzufriedene und an seinem Dasein leidende Universitätsgelehrte Faust wird zum Gegenstand einer Wette zwischen Gott und Teufel: Von Mephistopheles begleitet, der ihn Gott abspenstig machen will, zieht Faust durch die Welt. Er durchläuft mehrere Versuche, seinem Leben einen Sinn zu geben, und macht sich dabei mehrfach schuldig. Dennoch wird seine Seele am Ende seines Lebens durch die reine Liebe Gretchens vor dem Zugriff Mephistos gerettet.
Theatertag
19:30 Uhr, Großer Saal, 8,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Freitag
5
April 2019
Faust
Der Tragödie erster UND zweiter Teil von Johann Wolfgang von Goethe
Goethes „Faust“ erzählt als großes Theaterabenteuer: berührend, verzaubernd, aufregend, nachdenklich stimmend, zum Lachen wie zum Weinen reizend. Der unzufriedene und an seinem Dasein leidende Universitätsgelehrte Faust wird zum Gegenstand einer Wette zwischen Gott und Teufel: Von Mephistopheles begleitet, der ihn Gott abspenstig machen will, zieht Faust durch die Welt. Er durchläuft mehrere Versuche, seinem Leben einen Sinn zu geben, und macht sich dabei mehrfach schuldig. Dennoch wird seine Seele am Ende seines Lebens durch die reine Liebe Gretchens vor dem Zugriff Mephistos gerettet.
10:30 Uhr, Großer Saal, 13,50/6,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Poetry Slam Schwedt
Die Dichterschlacht in der Uckermark
Eine Bühne. Ein Mikrophon. Keine Requisiten. Keine Kostüme. Nur das gesprochene Wort.
19:30 Uhr, Podium, 8€ (Schüler: 5€)
Besucherservice 03332 538 111
Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 20€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
6
April 2019
Cindy Reller – Voll ins Ohr und mitten ins Herz!
Romantische Comedy-Revue mit Schlagern von Martin Lingnau nach der erfolgreichen Schmidts-Tivoli-Produktion aus Hamburg-St. Pauli
Bei dieser rasanten Schlagerrevue mit Trash-Comedy-Einlagen werden keine Gefangenen gemacht. Herrlich schräge Typen, die man einfach liebhaben muss, lassen hier ein Gag-Feuerwerk explodieren, dessen Zwerchfellattacken direkt auf Herz und Bauch abzielen. Aus den Niederungen des Großstadtkiezes wachsen die verliebten Träume direkt in den Schlagerhimmel, der voller Geigen, Keyboards und Discokugeln hängt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 20€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
7
April 2019
VICKY LEANDROS
DIE LEGENDE DES SHOWGESCHÄFTS
Vicky Leandros steckt voller Tatendrang. Mit ihrem neuen Studioalbum „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, dem ersten seit fünf Jahren, hat die deutsch-griechische Gesangslegende nun ihr persönlichstes Werk in ihrer spektakulären Karriere aufgenommen.
18:00 Uhr, Großer Saal, 73,25/67,75/61,15/47,95€
eventim.de oder Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
10
April 2019
Das Herz eines Boxers
von Lutz Hübner
Ein Jugendstück, das nicht nur für junge Theaterbesucher interessant ist: Der rote Leo steigt wieder in den Boxring und bringt den 16-jährigen Teenager Jojo ganz schön "aus der Puste".
10:30 Uhr, intimes theater, 9€ (Schüler: 6€)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
MachBar – Die Theater-Late-Night-Show
von und mit Daniel Heinz und Gerd Opitz
Freuen Sie sich auf absolut vertrauenswürdige und knallhart recherchierte TOPitz-News, auf die privaten Einsichten in das Leben und Wirken der eigens eingeflogenen Gäste, auf die einzig wahre Koch-Show „Gerdissimo“, auf Gesangsbeiträge des Ensembles der ubs, begleitet von „Star-Pianist“ Tilman Hintze, auf eine neue Perle der Uckermark und vieles mehr.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 12€
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
11
April 2019
Das Herz eines Boxers
10:30 Uhr, intimes theater, 9€ (Schüler: 6€)
präsentiert von Märkische Oderzeitung
Freitag
12
April 2019
KEIMZEIT AKUSTIK QUINTETT ALBERTINE
»Albertine, du bist so jung und doch so unfassbar von gestern«
Das Keimzeit Akustik Quintett macht ernst. Erst nur als Seitenprojekt zufällig durch einen Auftritt bei einem Polterabend gegründet, ist nun mit » Albertine« ein Album entstanden, das vieles, was die Songs von Keimzeit und Norbert Leisegang seit je her auszeichnet, konzentriert überträgt.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 25€ (Abendkasse: 30€)
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Die Känguru-Chroniken
Ansichten eines vorlauten Beuteltiers von Marc-Uwe Kling
Eines Tages klingelt es an der Tür des Kleinkünstlers, davor steht ein Känguru und stellt sich als neuer Nachbar vor: Aus dieser ersten Begegnung entwickelt sich eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft!
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Samstag
13
April 2019
Die Känguru-Chroniken
Ansichten eines vorlauten Beuteltiers von Marc-Uwe Kling
Eines Tages klingelt es an der Tür des Kleinkünstlers, davor steht ein Känguru und stellt sich als neuer Nachbar vor: Aus dieser ersten Begegnung entwickelt sich eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft!
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Sonntag
14
April 2019
Schöne neue Welt
nach dem Roman von Aldous Huxley / Deutsch von Uda Strätling / Theaterfassung von Samia Chancrin und Katja Stoppa
Brave New World ist einer der berühmtesten Zukunftsromane des 20. Jahrhunderts. Er wird ebenso wie Orwells 1984 zitiert, wenn es darum geht, verhängnisvolle Tendenzen einer Gesellschaft aufzuzeigen.
18:00 Uhr, Kleiner Saal, 13,50€
Besucherservice 03332 538 111
Dienstag
16
April 2019
Max und Moritz
Sieben Lausbubenstreiche von Wilhelm Busch, Für die Bühne eingerichtet und bearbeitet von Dietrich Korten
Die Lausbuben Max und Moritz, Witwe Bolte samt ihren Hühnern und alle anderen liebenswerten Figuren aus den Bildergeschichten von Wilhelm Busch erfreuen die kleinen und großen Zuschauer der Uckermärkischen Bühnen bereits seit dem Jahr 2007.
10:00 Uhr, Kleiner Saal, 9€ (Schüler: 6€)
Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
17
April 2019
Alle meine Söhne
von Arthur Miller
Die spannungsgeladene Geschichte, die ein Rezensent einen „ziemlich erschütternden rechten Haken“ gegen den Kapitalismus und seine Gier genannt hat, ist vieles: Familiendrama, politischer Krimi, Liebesgeschichte. Aber vor allem ist sie noch immer hochaktuell.
10:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
18
April 2019
Alle meine Söhne
von Arthur Miller
Die spannungsgeladene Geschichte, die ein Rezensent einen „ziemlich erschütternden rechten Haken“ gegen den Kapitalismus und seine Gier genannt hat, ist vieles: Familiendrama, politischer Krimi, Liebesgeschichte. Aber vor allem ist sie noch immer hochaktuell.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
FRIEDRICH UND VOLTAIRE. Die halbe Wahrheit. Un(d) zensiert.
„FRIEDRICH UND VOLTAIRE“ beseitigt endlich eines der größten Missverständnisse der preußischen Geschichte und bereichert die Welt um ein ebenso vergnügliches wie boshaftes Spektakel. Ein abendfüllender Spaß, der die beiden historischen Figuren in ein völlig neues Licht rückt. Mit André Nicke (Friedrich) und Andreas Flügge (Voltaire).
19:30 Uhr, Theaterklause, 19€
tickets.com oder Besucherservice 03332 538 111
Freitag
19
April 2019
Klassik populär
Konzert zum Karfreitag – „Der Tod und das Mädchen“ - Streichquartett d-Moll und andere Kompositionen von Schubert
Kammerkonzerte mit Kammervirtuosen der Komischen Oper Berlin und der Staatskapelle Berlin unter der Leitung und moderiert von Solocellist Hans-Joachim Scheitzbach
15:00 Uhr, Kleiner Saal, 15€
Besucherservice 03332 538 111
Alle meine Söhne
von Arthur Miller
Die spannungsgeladene Geschichte, die ein Rezensent einen „ziemlich erschütternden rechten Haken“ gegen den Kapitalismus und seine Gier genannt hat, ist vieles: Familiendrama, politischer Krimi, Liebesgeschichte. Aber vor allem ist sie noch immer hochaktuell.
19:30 Uhr, intimes theater, 13,50€
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
20
April 2019
SCHWEDT.ODER: FAUST
14:00 Uhr, Großer Saal, 68/58/53€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb), radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Ganze Kerle!
Komödie von Kerry Renard
Die „Kerle“ aus Kerry Renards Erstlingswerk sind Durchschnittstypen mit einem stinknormalen Job und ganz alltäglichen Problemen. Die Idee, selbst eine Travestie-Show auf die Beine zu stellen, bringt Aufregung in ihr Leben – und dem Publikum jede Menge Spaß und Unterhaltung.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 13,50€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Montag
22
April 2019
Max und Moritz
Sieben Lausbubenstreiche von Wilhelm Busch, Für die Bühne eingerichtet und bearbeitet von Dietrich Korten
Die Lausbuben Max und Moritz, Witwe Bolte samt ihren Hühnern und alle anderen liebenswerten Figuren aus den Bildergeschichten von Wilhelm Busch erfreuen die kleinen und großen Zuschauer der Uckermärkischen Bühnen bereits seit dem Jahr 2007.
15:00 Uhr, Kleiner Saal, 9€ (Schüler: 6€)
Besucherservice 03332 538 111
Mittwoch
24
April 2019
VorstellBar
präsentiert vom Verein der Freunde und Förderer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt e. V.
Nach sechs Jahren verabschiedet sich Ireneusz Rosinski mit einem Knall von der VorstellBar.
19:00 Uhr, Theaterklause, 12€
Besucherservice 03332 538 111
Donnerstag
25
April 2019
Operetten zum Kaffee
mit Alenka Genzel, Frank Matthias und Ronald Herold
Veranstaltungsreihe mit guter Musik bei Kaffee und Kuchen
15:00 Uhr, Kleiner Saal, 23€
Besucherservice 03332 538 111
ubs auf tour Die Känguru-Chroniken
Ansichten eines vorlauten Beuteltiers von Marc-Uwe Kling
Eines Tages klingelt es an der Tür des Kleinkünstlers, davor steht ein Känguru und stellt sich als neuer Nachbar vor: Aus dieser ersten Begegnung entwickelt sich eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft!
19:30 Uhr, Theater der Hansestadt Wismar
präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Oderzeitung
Kartenverkauf über 03841/2511320
Freitag
26
April 2019
"Wenn Deutsche über Grenzen gehen" oder: Das Ziel ist im Weg
Kabarett-Theater DISTEL, Berlin
19:30 Uhr, Großer Saal, 24,90€
Besucherservice 03332 538 111
TraumFrauen
Kammermusical nach einer Idee von Katarzyna Kunicka, Susanne von Lonski und Reinhard Simon
Elisabeth und Vicky sind auf den ersten Blick zwei ungleiche Schwestern, die erst gemeinsam wieder zu sich selbst und dann zueinander finden. Eine Liebesgeschichte ganz eigener Art, die sich musikalisch sowohl im Musical als auch bei Pop und Rock bedient und dabei manchmal mit zarten, nachdenklichen Tönen und manchmal mit wilden, impulsiven Rhythmen spielt. Traumfrauen mit stimmgewaltiger und temperamentvoller Traumbesetzung: Katarzyna Kunicka als Elisabeth und Susanne von Lonski als Vicky.
19:30 Uhr, intimes theater, 20€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Besucherservice 03332 538 111
Samstag
27
April 2019
Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon
Die neue Bühnenshow
Familienmusical mit dem REINHARD LAKOMY Ensemble
16:00 Uhr, Großer Saal, 19,75€ (Schüler: 13,75€) (Abendkasse: 22,75€)
reservix.de oder Besucherservice 03332 538 111
Herr Schröder LIVE - World of Lehrkraft - ein Trauma geht in Erfüllung
In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ nimmt uns Herr Schröder mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Liebevoll-zynisch kuriert er unser ganz persönliches Schultrauma, und nach wenigen Augenblicken hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer.
19:30 Uhr, Kleiner Saal, 24,25€
eventim.de oder Besucherservice 03332 538 111
ubs auf tour Ganze Kerle!
Komödie von Kerry Renard
Die „Kerle“ aus Kerry Renards Erstlingswerk sind Durchschnittstypen mit einem stinknormalen Job und ganz alltäglichen Problemen. Die Idee, selbst eine Travestie-Show auf die Beine zu stellen, bringt Aufregung in ihr Leben – und dem Publikum jede Menge Spaß und Unterhaltung.
19:30 Uhr, Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt/Oder
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Kartenverkauf über 0335/4010-120 ticket@muv-ffo.de
TraumFrauen
Kammermusical nach einer Idee von Katarzyna Kunicka, Susanne von Lonski und Reinhard Simon
Elisabeth und Vicky sind auf den ersten Blick zwei ungleiche Schwestern, die erst gemeinsam wieder zu sich selbst und dann zueinander finden. Eine Liebesgeschichte ganz eigener Art, die sich musikalisch sowohl im Musical als auch bei Pop und Rock bedient und dabei manchmal mit zarten, nachdenklichen Tönen und manchmal mit wilden, impulsiven Rhythmen spielt. Traumfrauen mit stimmgewaltiger und temperamentvoller Traumbesetzung: Katarzyna Kunicka als Elisabeth und Susanne von Lonski als Vicky.
19:30 Uhr, intimes theater, 20€
präsentiert von Antenne Brandenburg (rbb)
Besucherservice 03332 538 111